Berufsunfähigkeitsversicherung Risikolebensversicherung Vergleich

Versicherer bieten eine selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung SBU und eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung BUZ. In der zweiten Variante kombiniert der Kunde einen Schutz gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit, gleichzeitig zahlt der Anbieter eine Risikolebensversicherung im Todesfall. Diese doppelte Absicherung bietet vergleichsweise geringe Beiträge und deckt hohe Risiken.
Nutzen Sie die wesentlich günstigeren Online-Konditionen und vergleichen die besten und leistungsstärksten Anbieter für Ihr Versicherungs-Portfolio. 

Kombination ist sinnvoll

Der kombinierte Schutz aus Todesfallabsicherung und Berufsunfähigkeitsschutz bietet den Vorteil, dass der Versicherer im Falle einer Berufsunfähigkeit:

  • Eine Berufsunfähigkeitsrente zahlt
  • Auf die Beiträge für die Risikolebensversicherung verzichtet

Versicherer zahlen in der Regel ab einer Erwerbsunfähigkeit von 50 Prozent. Im Vergleich zur gesetzlichen Erwerbsminderungsrente bietet der Schutz auch dann eine Absicherung, wenn der Versicherungsnehmer auf Grund einer psychischen Erkrankung berufsunfähig geworden ist. Vergleichen Sie auch hier die besten BUZ Versicherer.

Abgrenzung Risikolebensversicherung und Altersvorsorge

Eine BUZ Versicherung setzt sich aus einer Risikolebensversicherung und einer Berufsabsicherung zusammen. Die Kombination bietet keine private Altersvorsorge. Wenige Anbieter aus dem Versicherungsmarkt stellen jedoch auch eine Kombination aus privater Altersvorsorge und Berufsunfähigkeit-Versicherung zur Verfügung. In einigen Fällen lässt sich auch eine Rürup-Rente in den Schutz einbauen. So lassen sich die Beiträge der Versicherung steuerlich geltend machen. Eine Risikolebensversicherung bietet eine Absicherung lediglich im Todesfall an, eine klassische Lebensversicherung bietet zudem eine Rente im Alter an.

Doppelt absichern – Großes Plus bei der Steuer

Wer eine Rürup-Rente mit einer Berufsversicherung kombiniert, der kann die steuerlichen Vorteile der staatlich bezuschussten Basisrente voll ausschöpfen. Die Voraussetzung dabei ist, dass die Basisrente mehr als die Hälfte der kombinierten Versicherung ausmachen muss. Vergleichen Sie die Bedingungen der Versicherungen und erhalten eine kostenlose Beratung auch auf diesem Beitrag und sichern sich gegen alle Eventualität im Beruf und im Leben ab.

Jetzt vergleichen
Private Unfallversicherung im Vergleich zur SBU ohne Risikoversicherung

Eine klassische Unfallversicherung sichert mögliche Folgen eines Unfalls ab. Statistische gesehen tragen Unfällen nur einen geringen Anteil an resultierenden Berufsunfähigkeiten. Etwas jeder zehnte wird auf Grund der Folgen eines Unfalles berufsunfähig. Krankheiten wie Rückenprobleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und psychische Erkrankungen tragen für fast 90 Prozent aller Fälle Verantwortung für berufsunfähige Personen. Im Vergleich der Kosten schneidet eine private Unfall allerdings besser ab. Sinnvoll ist der Versicherungsschutz immer dann, wenn die Versicherten keine selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können.

Tarif im Test

Die besten Absicherungen bieten seit Jahren bereits die Versicherer wie folgt:

  • Provinzial Rheinland
  • Europa
  • Condor
  • HanseMerkur
  • R + V a.G.

Der Provinzial Tarif kann aktueller Testsieger der Stiftung Warentest werden. Vergleichen Sie auch hier die besten Berufsunfähigkeitsversicherungen, wenn Sie mögen.

Jetzt vergleichen