Generali Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Versicherung, welche die Folgen einer dauerhaften Arbeitsunfähigkeit absichert. Die Anbieter solcher Policen werden regelmäßig von den Analyseunternehmen Morgen&Morgen oder der Stiftung Warentest untersucht. Beide Häuser stellen fest, dass die BU der Generali sehr gut ist. Dennoch lohnt es sich für den Interessierten, die Angebote näher zu vergleichen. Denn gerade bei einer Berufsunfähigkeit muss die private BU-Rente hoch genug sein, da vom Staat kaum eine Unterstützung gezahlt wird. Das Deutsche Institut für Service-Qualität vergibt zwar gute 75,5 Punkte im Ranking, für den Testsieg reicht es damit allerdings nicht. 
Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei stehen auch die aktuellen Testsieger im Vergleich. 

Generali mit 75,5 Punkten im DISQ Vergleichstest bewertet

  • 1 Canada Life 98,8 sehr gut
  • 2 Nürnberger Beamten 87,2 sehr gut
  • 3 Nürnberger 86,9 sehr gut
  • 4 Hannoversche 86,4 sehr gut
  • 5 Europa 84,7 sehr gut
  • 6 Interrisk 83,9 sehr gut
  • 7 Dialog 83,0 sehr gut
  • 8 Württembergische 82,6 sehr gut
  • 9 Continentale 82,6 sehr gut
  • 10 Alte Leipziger 82,5 sehr gut
  • 11 Ergo 82,5 sehr gut
  • 12 Die Bayerische 81,9 sehr gut
  • 13 Basler 81,6 sehr gut
  • 14 Mylife 81,2 sehr gut
  • 34 Generali 75,5 gut

Generali Berufsunfähigkeitsversicherungen Tests: Tarife

Generali BU Test

Wie jeder Anbieter auch, kann die Generali unterschiedliche Modelle der BUV anbieten. Es handelt sich dabei um die verschiedenen Tarife Klassik und Smart. Diese gibt es auch für die Erwerbsunfähigkeit. Bei allen Tarifen kann der Antragsteller zusätzlich einen Pflegeversicherung abschließen. Der Versicherungsschutz kann so deutlich verbessert werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Details zum Smart-Tarif

Bei dem Tarif Smart richtet sich vor allem an Schüler und Studenten. Bis zu einem Alter von 34 Jahren müssen sie nur 40 Prozent des Beitrages zahlen. Dabei ist jedoch ein voller Schutz bei der Versicherung gewährt. Raucher müssen einen hohen Risikoaufschlag in Kauf nehmen. Doch gibt der Versicherte während der Laufzeit das Rauchen auf, gewährt der Versicherer sehr gute Rabatte.

test.de vergleicht die besten Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­run­gen in der Auagbe 07/2017

Generali SBU 17 (01.17)

  • test.de- Qualitäts­urteil 100 % SEHR GUT (1,4)
  • Bedingungen 75 % gut (1,7)
  • Anträge 25 % sehr gut (0,5)
  • Tarif offen für alle Berufe ja

Jahres­beitrag für Diplom­kaufleute (2000 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)

Nettobeitrag (Euro) 1416

Bruttobeitrag (Euro) 1924

Jahres­beitrag für Industrie­mechaniker (1500 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)

Nettobeitrag (Euro) 1934

Bruttobeitrag (Euro) 2627

Jahres­beitrag für Medizi­nische Fach­angestellte (1000 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)

Nettobeitrag (Euro) 709

Bruttobeitrag (Euro) 963

Vorteile des Überschusssystems

Es gibt beim Anbieter ein Überschusssystem, welches mit den Namen Beitragssofortabzug betitelt wird. In diesem Fall können die Prämien noch weiter gesenkt werden. Auf Wunsch des Versicherungsnehmers werden so die erwirtschafteten Überschüsse der Versicherung, sofort an die Beiträge weitergegeben.

Klassik-Tarif für andere Berufsgruppen geeignet

Der Tarif Klassik ist für Verbraucher geeignet, die schon mehrere Jahre Berufserfahrung haben und eine finanziell gefestigte Situation vorweisen können. Die Prämien sind in diesen Fall nicht mit einem zusätzlichen Rabatt versehen. Doch es besteht die Möglichkeit, die Police und dessen Leistungen deutlich zu erweitern. Auch Ärzte können und müssen sich absichern.

n-tv lässt die besten Altersvorsorge Anbieter testen – Generali auf Rang 10 im Service

  • 1 Debeka 71,5 gut
  • 2 Alte Leipziger 71,4 gut
  • 3 R+V 70,7 gut
  • 4 Provinzial Nord-West 69,7 befriedigend
  • 5 HDI 68,8 befriedigend
  • 6 SV Sparkassen-Versicherung 67,6 befriedigend
  • 7 Nürnberger 66,5 befriedigend
  • 8 Aachen-Münchener 66,1 befriedigend
  • 9 Allianz 63,4 befriedigend
  • 10 Generali 61,4 befriedigend
  • 11 Axa 60,8 befriedigend
  • 12 Ergo 60,4 befriedigend
  • 13 Bayern-Versicherung 60,3 befriedigend
  • 14 Zurich 58,3 ausreichend
  • 15 Württembergische 56,2 ausreichend
Zusätzliche Absicherungen

Um den Versicherungsschutz des Versicherten weiter abzusichern, kann er eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) abschließen. In diesem Fall kann die bestehende Versicherung mit einer Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung erweitert werden. Doch bisher sind die Kosten für diese Policen zu hoch kalkuliert, so das nicht jeder Verbraucher diese sich auch leisten kann.

Auszahlung der Beiträge

Es kann eine Auszahlung der Beiträge am Ende der Laufzeit beantragt werden. Der Versicherte erhält laut Vertrag nach der Laufzeit einen Großteil der Versicherungsbeiträge ausgezahlt. Es ist in diesem Fall sehr wichtig, dass die Auszahlung schriftlich festgehalten wird. Schenkt der Interessent dieser Vereinbarung keine Beachtung, hat er später auch keinen Anspruch auf die Einzahlung, wenn bis dahin kein Schadensfall gemeldet wurde. Weitere interessante Fakten zum Thema Kosten der Police.

Nachversicherungsgarantie wichtig

Über die Jahre können sich die Lebenssituationen so ändern, dass die Anforderungen an die Police angepasst werden müssen. Damit der Versicherte diese auch vornehmen kann, muss eine Nachversicherungsgarantie vereinbart sein. Eine Anpassung der Leistung ist meist bei einem Familienzuwachs oder einer Hochzeit notwendig. Für die Veränderung der Versicherungskonditionen darf der Anbieter keine weiteren Kosten berechnen. Lediglich die Höhe des Beitrages verändert sich.

Interessantes zur Überprüfung

Den Prüfern der Stiftung Warentest viel in der Überprüfung auf, dass die Prämien für junge Menschen sehr gering sind. Dies war auch ein Grund dafür, dass die Generali eine Gesamtbewertung von 0,9 bekommen hat. Im Test wurden über 52 Tarife mit einander verglichen. Fast alle Versicherer haben ähnlich gute Ergebnisse erzielen können. Das zeigt auf, wie leistungs-und kundenorientiert die Versicherungsbranche arbeiten kann. Hier können weitere Details zum Fragebogen eingesehen werden.

Top Substanzkraft – Serviceversicherer laut DFSI

  • Unternehmen Substanzkraft
    DFSI Punkte DFSI Rating DFSI Note
    Die Bayerische 98,95 AAA Sehr Gut (0,6)
    Heidelberger Lebensversicherung AG 98,83 AAA Sehr Gut (0,6)
    VHV Lebensversicherung AG 97,36 AAA Sehr Gut (0,6)
    HanseMerkur24 Lebensversicherung AG 97,03 AAA Sehr Gut (0,6)
    Credit Life AG 95,27 AAA Sehr Gut (0,8)
    WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit 94,47 AAA Sehr Gut (0,8)
    Nürnberger Beamten Lebensversicherung Aktiengesellschaft 90,37 AAA Sehr Gut (1,0)
    TARGO Lebensversicherung AG 89,91 AA+ Sehr Gut (1,1)
    Nürnberger Lebensversicherung Aktiengesellschaft 87 AA+ Sehr Gut (1,2)
    Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit 86,26 AA+ Sehr Gut (1,2)
    Continentale Lebensversicherung AG* 83,03 AA+ Sehr Gut (1,4)
    VOLKSWOHL-BUND LEBENSVERSICHERUNG a.G. 80,76 AA+ Sehr Gut (1,5)
    Allianz Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft 80,05 AA+ Sehr Gut (1,5)
    Condor Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft 79,18 AA Gut (1,6)
    R+V Lebensversicherung a.G. 78,88 AA Gut (1,6)
    Stuttgarter Lebensversicherung a.G. 78,42 AA Gut (1,6)
    HUK-COBURG-Lebensversicherung AG 78,01 AA Gut (1,6)
    uniVersa Lebensversicherung a.G. 77,32 AA Gut (1,7)
    AXA Lebensversicherung Aktiengesellschaft 76,83 AA Gut (1,7)
    R+V LEBENSVERSICHERUNG AKTIENGESELLSCHAFT 76,69 AA Gut (1,7)
    Ideal Lebensversicherung a.G. 76,55 AA Gut (1,7)
    Basler Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft 76,08 AA Gut (1,7)
    Deutsche Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft 75,69 AA Gut (1,8)
    neue leben Lebensversicherung Aktiengesellschaft 75,06 AA Gut (1,8)
    Lebensversicherung von 1871 auf Gegenseitigkeit München 74,5 AA Gut (1,8)
    Gothaer Lebensversicherung Aktiengesellschaft 73,41 AA Gut (1,9)
    Provinzial NordWest Lebensversicherung Aktiengesellschaft 73,39 AA Gut (1,9)
    Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung Aktiengesellschaft 72,88 AA Gut (1,9)
    ERGO Lebensversicherung Aktiengesellschaft 72,72 AA Gut (1,9)
    HDI Lebensversicherung AG 72,2 AA Gut (1,9)
    Barmenia Lebensversicherung a.G. 71,4 AA Gut (2,0)
    AachenMünchener Lebensversicherung AG 70,86 AA Gut (2,0)
    oeco capital Lebensversicherung AktiengeselIschaft 69,83 A+ Gut (2,1)
    Württembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft 69,29 A+ Gut (2,1)
    LVM Lebensversicherungs-AG 67,97 A+ Gut (2,2)
    Süddeutsche Lebensversicherung a.G. 67,27 A+ Gut (2,2)
    Karlsruher Lebensversicherung AG 65,16 A+ Gut (2,3)
    Debeka Lebensversicherungsverein auf Gegenseitigkeit 64,24 A+ Gut (2,3)
    Generali Lebensversicherung Aktiengesellschaft 64,1 A+ Gut (2,3)

Gesundheitsüberprüfung unerlässlich

Um überhaupt versichert zu werden, muss der Antragsteller einen Fragebogen zum aktuellen Gesundheitszustand ausfüllen. Es hier sehr wichtig, dass auch chronische Leiden und bekannte Vorerkrankungen erwähnt werden. Bei Unklarheiten muss der Hausarzt mit zur Hilfe genommen werden. Stellt der Anbieter bei einem Schadensfall fest, dass nicht alle Angaben korrekt sind, kann er die Zahlung der BU-Rente verweigern. Das gilt auch, wenn der Versicherte sich gegen eine Erwerbsunfähigkeit absichern möchte.

Jetzt Vergleich anfordern >

Gesetzlicher Schutz nur unzureichend

Seit der Reform zur gesetzlichen Berufsunfähigkeitsversicherung können die meisten Arbeitnehmer nur noch die Erwerbsminderungsrente bei den Behörden beantragen. Doch Experten kritisieren hier, dass die Zahlungen nicht ausreichen, um davon Leben zu können. Zusätzlich besteht der Gesetzgeber darauf, dass der Betroffene auf einen anderen Beruf verwiesen werden kann. Die Generali verzichtet auf einen abstrakte Verweisung und zahlt ab einer Behinderung von 50 Prozent.

Be­rufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­run­gen 07/2017 laut test.de

  • Generali 1 Gewichtung Testurteil
    test.de – Qualitäts­urteil 100 % SEHR GUT (1,4)
    Bedingungen 75 % gut (1,7)
    Anträge 25 % sehr gut (0,5)
    Tarif offen für alle Berufe ja
    Tarif
    Tarif (Stand der Bedingungen) SBU 17 (01.17)
    Ausgewählte Sonder­leistungen
    Gegen Mehr­beitrag LR
    Jahres­beitrag für Diplom­kaufleute (2000 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)
    Nettobeitrag (Euro) 1416
    Bruttobeitrag (Euro) 1924
    Jahres­beitrag für Industrie­mechaniker (1500 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)
    Nettobeitrag (Euro) 1934
    Bruttobeitrag (Euro) 2627
    Jahres­beitrag für Medizi­nische Fach­angestellte (1000 Euro Rente, Lauf­zeit bis Endalter 67)
    Nettobeitrag (Euro) 709
    Bruttobeitrag (Euro) 963

Generali Berufsunfähigkeitsversicherungen Tests

Die Stiftung Warentest untersucht immer wieder die Policen der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Sie stellt erneut fest, dass die Generali eine sehr gute Absicherung gegen die Berufsunfähigkeit anbietet. In der Fachzeitschrift „finanztest“ kann der Interessierte auch erfahren, dass der Anbieter beim Analysehaus Morgen & Morgen ebenfalls Bestnoten erhalten hat.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt

Generali Deutschland Holding AG
Tunisstraße 19-23
50667 Köln

Telefon: +49 (0) 221 4203-01
Fax: +49 (0) 221 4203-1805
E-Mail: info.holding.de@generali.com
http://www.generali-deutschland.de